Personalie 04.12.2019, 09:39 Uhr

Chefwechsel bei Capgemini Schweiz

Guido Kamann leitet neu das Schweiz-Geschäft von Capgemini. Er löst Deepankar Khiwani in dieser Funktion ab.
Guido Kamann leitet neu die Geschicke von Capgemini Schweiz
(Quelle: pd )
Guido Kamann wurde zum neuen Direktor für die Geschäftseinheit von Capgemini in der Schweiz ernannt. Der 54-jährige Manager des Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmens folgt in dieser Rolle auf Deepankar Khiwani, der neue Aufgaben innerhalb der Capgemini-Gruppe übernimmt.
Kamann war zuletzt in der Schweiz als Executive Vice President für Capgemini Invent, die Beratungseinheit der Capgemini-Gruppe für digitale Innovation und Transformation, zuständig. In Personalunion führte er auch die «Future of Technology» Consulting Unit in der Region Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Kamann startete seine Karriere bei Capgemini im Jahr 1995. Sein Beratungsschwerpunkt liegt auf Themen wie IT Strategie sowie IT- als auch Digitaler Transformation unter anderem in den Branchen Maschinenbau, Hi-Tech, Banking sowie Handel, Konsumgüter und Logistik. Den Berufseinstieg fand er zuvor bei Hewlett Packard im Marketing- und Sales-Bereich. Er studierte BWL sowie Informationsmanagement und promovierte an der Universität St. Gallen im Fachbereich Multimediamanagement.


Das könnte Sie auch interessieren