1,5 Milliarden Dollar 26.06.2018, 18:30 Uhr

Xiaomi-CEO soll Mega-Bonus erhalten haben

Der Elektronikkonzern Xiaomi hat seinem CEO Lei Jun Medienberichten zufolge einen riesigen Bonus von 1,5 Milliarden US-Dollar zugesprochen.
(Quelle: Xiaomi )
Der chinesische Elektronikhersteller Xiaomi soll seinem Gründer und CEO Lei Jun einen der grössten Boni aller Zeiten zugesprochen haben. Laut einem Bericht des «Wall Street Journal» erhielt Lei Xiaomi-Aktien im Wert von rund eineinhalb Milliarden US-Dollar. Nach dem geplanten Börsengang Anfang Juli könnte der Wert der Papiere gar bis auf knapp 1,8 Milliarden Dollar steigen.
Gemäss dem Bericht handelt es sich beim Bonus an Lei um einen der grosszügigsten der letzten Zeit im Technologiesektor. Anfang Jahr wurden dem Snapchat-CEO Evan Spiegel beim Börsengang seines Unternehmens etwa 638 Millionen Dollar gutgeschrieben.
Allerdings will das Wall Street Journal von seinen Quellen erfahren haben, dass Leis Bonus an keine Bedingungen geknüpft sei – was bei einer Vergütung dieser Grössenordnung eher ungewöhnlich wäre.
Zum Vergleich: Tesla-Aktionäre genehmigten CEO Elon Musk im März dieses Jahres zwar auch einen grosszügigen Bonus – ihm sollen über zehn Jahre hinweg insgesamt 2,6 Milliarden Dollar zukommen – allerdings sind diese Zahlungen an die Erreichung bestimmter Geschäftsziele geknüpft.


Das könnte Sie auch interessieren