Next Generation Security für mobile Anwendungen 09.05.2014, 14:10 Uhr

ti&m strong mobile authentication

Die ti&m AG lanciert ti&m strong mobile authentication, ein neues Modul der ti&m security suite. Mit einem High-End IDP (Identity Provider) Server und einer speziell gesicherten Mobile Application Library liefert das Modul innovative Sicherheits-werkzeuge für die eigene mobile App-Entwicklung. Der Einbau eines modernen und ganzheitlichen Sicherheitskonzeptes in die eigene Digitalisierungsstrategie wird damit einfacher, sicherer und zu einem geringen TCO möglich.
Die heutige mobile Sicherheit befindet sich in der Krise. Gründe hierfür sind unter anderem die Ver-wendung von zu einfachen Passwörtern, abfangbare mTANs und Usability-Probleme, zum Beispiel fehlende Akzeptanz beim Nutzer, zusätzliche Hardware (z.B. Smart Card) mit sich herumtragen zu müssen.

App-Security einfach und sicher implementieren mit ti&m strong mobile authentication IDP Server und Mobile Application Library
ti&m strong mobile authentication besteht aus einem Authentisierungs-Server (IDP - IDentity Provider) und einer gesicherten und gehärteten Mobile Application Library, welche es Anbietern erlaubt, in höchstem Mass sichere Applikationen zu implementieren und dabei erstklassige Usability für Authen-tisierung und Zugriffskontrolle zu garantieren.

Die Server-Komponenten sind so gestaltet, dass Authentisierungs- und Autorisierungs-Services trans-parent in die eigenen mobilen Services und App-Implementationen integriert werden können. So mini-miert sich auch das Risiko enorm, dass Service-Entwickler versehentlich Sicherheitslücken einbauen, da sie sich nicht mehr mit komplizierten Authentisierung-Mechanismen und Software-Token-Sicherung und –Management auseinandersetzen müssen. Alle kritischen Sicherheitskomponenten sind in ein¬fach zu verwendenden APIs und Serverkomponenten zusammengefasst und integrieren sich leicht in die vorhandenen Serverinfrastrukturen.

Die All-in-one-Lösung für Ihre Digitalisierungsstrategie
Die modulare Architektur ermöglicht eine effiziente und einfache Adaptation von ti&m strong mobile authentication auf spezifische Kundenbedürfnisse und etablierte Infrastrukturen. Das bedeutet ein kurzes Time-to-market für die Umsetzung und eine geringe TCO im Vergleich zu Konkurrenzproduk¬ten im Betrieb. Des Weiteren bietet die Lösung von ti&m eine Plug&Play-Produktintegration mit ver-breiteten Sicherheitsinfrastrukturen, wie zum Beispiel dem Web Entry Server von United Security Pro-viders (USP). Dadurch bietet ti&m strong mobile authentication eine kosteneffiziente und erstklassige Sicherheitslösung für jede Art von Digitalisierungsstrategie.

Multi-Channel Security von ti&m für B2B, B2C, B2E
Basierend auf den Erfahrungen aus diversen Kundenprojekten, dem umfassenden Technologie-Know-how und unserem integrativen Ansatz haben wir die ti&m security suite entwickelt. Sie ergänzt die Digitalisierungslösung ti&m channel suite, auf deren Basis die ti&m AG innovative Multi-Channel Commerce und Social Business-Portale für Kunden aus dem Finanz- und Dienstleistungssektor inte-griert und betreibt. Dabei fokussiert die ti&m channel suite auf digitale Kommunikation, Interaktion, Transaktion und Vernetzung mit allen Kanälen und Gerätetypen. In der Summe Swiss made software von ti&m, welche die Paradigmen der Digitalisierung umfassend abbildet.

Über ti&m
ti&m AG ist der innovative Schweizer IT-Dienstleister, der Beratung, Design, agile Projektabwicklung, Produkte sowie das Hosting von Innovationslösungen in den Bereichen Sicherheit und Digitalisierung für anspruchsvolle Kunden realisiert.
Die ti&m AG besitzt Niederlassungen in Zürich und Bern und umfasst aktuell über 170 Ingenieurinnen und Ingenieure.
www.ti8m.ch


Das könnte Sie auch interessieren