Vorgestellt 16.03.2022, 05:30 Uhr

Schweizer Top-CIOs: Stephan Burkart, Implenia

Die CIOs der grössten Schweizer Firmen stellen sich vor und berichten von anstehenden Projekten sowie aktuellen Herausforderungen.
(Quelle: Implenia)

Stephan Burkart

Funktion: CIO
Firma
: Implenia
Branche
: Bau und Baudienstleistungen
Mitarbeitende in der Schweiz
: rund 4300
IT-Mitarbeitende intern/extern
: 90/25
In dieser Firma/CIO seit
: 2018
Berichtet an
: André Wyss, CEO

Aktuelle Projekte

Höchste Priorität hat die Weiterentwicklung des neuen ERP-Systems nach dem Go-Live in der Schweiz mit SAP S/4Hana und RIB iTWO 4.0 sowie die Vorbereitung des Roll-outs in die weiteren Länder. Dabei ist es unser Ziel, Prozesse weiter zu optimieren und Komplexität zu reduzieren. Die Bau- und Immobilienindustrie ist im Umbruch, die Digitalisierung dabei ein wichtiger Treiber. Das umfasst Initiativen in den Bereichen BIM (Building Information Modeling), IoT, Data Analytics sowie Robotics für die Prozessautomatisierung. Mit unserer konsequenten Umsetzung der Cloud-First-Strategie können unsere Baustellen und Standorte künftig noch einfacher modernste IT-Plattformen nutzen.

Grösste Herausforderungen

Die grösste Herausforderung besteht darin, die strategischen Projekte mit dem nötigen Fokus und trotz begrenzter Ressourcen, voranzutreiben und gleichzeitig auf die diversen zusätzlichen Anforderungen der Divisionen, Funktionen und Länder einzugehen. Um die Digitale Transformation zu unterstützen, benötigen wir auch die entsprechenden digitalen Skills - diese Spezialisten zu finden, ist ebenfalls nicht ganz einfach.
(Stand: Dezember 2021)



Das könnte Sie auch interessieren