Für Mobil und Zuhause 17.09.2020, 17:45 Uhr

Sunrise lanciert neues Produktportfolio

Unter dem Namen «Sunrise We» lanciert der Telko neue Mobil-, Internet- und TV-Abos.
(Quelle: Sunrise )
Anlässlich einer Pressekonferenz hat der Anbieter Sunrise am Donnerstag sein neues, umfangreiches Produktportfolio vorgestellt. Dieses besteht aus neuen Mobilabos, Internetabonnements für Zuhause und neue Sunrise-TV-Tarife. Dabei setzt der Anbieter auch auf gesamtheitliche Lösungen mit Rabattsystem bei mehreren Abos des gleichen Typs oder unterschiedlichen Typs im gleichen Haushalt.

We Mobile

Quelle: Sunrise

Das neue Portfolio bei den Mobil-Abos heisst «We Mobile» und besteht aus 5 Abonnements. Komplett neu sind drei Varianten: We Mobile M, L und XL, welche mit 65, 80 und 100 Franken monatlich zu Buche schlagen. In allen Varianten erhalten Kunden eine Surf- und Telefonie-Flatrate für die Schweiz. Bei den Varianten L und XL gibt es zusätzlich eine Telefonie-Flatrate innerhalb EU/Westeuropa sowie ein monatliches Roaming-Kontingent für EU/Westeuropa. Bei der XL-Variante ist diese Telefonie-Flatrate auch für Telefonie aus der Schweiz nach Europa gültig. Zudem surft man hier mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2 Gbit/s. Bei Variante L sind es 200 Mbit, bei M 100 Mbit/s. Für Wenig-Nutzer gibt es die Abomodelle Mobile start. Mit einem Speed von bis zu 50 Mbit/s kann man das monatliche Datenvolumen von 1,5 GB verbrauchen, danach wird der Surfspeed gedrosselt, zudem sind Gespräche ins Sunrise-Mobilnetz plus 3 Nummern in andere Mobilnetze pauschal enthalten – auch SMS-Nachrichten sind in der Flatrate von 25 Franken monatlich inbegriffen. 50 Franken pro Monat kostet Mobile classic. Dafür gibt es eine schweizweite Telefonie- und Surf-Flatrate. Nach 5 GB wird auch hier der Speed gedrosselt. Bei beiden «Einsteiger-Abos» gilt zudem: Surf-Traffic, der über WhatsApp entsteht, fällt nicht dem Datenkontingent zur Last. Zudem unterstützen sämtliche Abos den 5G-Standard.
Personen unter 30 fallen in die Kategorie «We Mobile young» und zahlen für die Abonnements M, L und XL jeweils 10 Franken weniger pro Monat. Das Abo Mobile start kostet 5 Franken weniger, der Preis von Mobile Classic bleibt gleich, enthält dafür ein Datenkontingent von 10 GB statt 5.
Speziell aufmerksam macht Sunrise auf den Rabatt bei zusätzlichen Abos: Löst man ein zweites Abonnement des gleichen Typs, beispielsweise für ein anderes Familienmitglied, kostet dies nur noch 40 Franken (bei den Abos M, L und XL).
Nicht zuletzt lanciert Sunrise auch noch neue Roaming-Pakete. Unlimitiertes Surfen in den USA – davon 40 GB monatlich mit Höchstgeschwindigkeit – kostet im neuen «US&Canada monthly» 35 Franken. Zudem sind in dem Betrag unlimitierte Anrufe innerhalb der Länder, in die Schweiz und aus der Schweiz in die Länder enthalten. Dieses Angebot kann man auch gleich für ein ganzes Jahr lösen, was sich auf den Monatspreis auswirkt: Dann sind es noch 30 Franken.

We Home

Quelle: Sunrise

Im Heimsektor lanciert Sunrise neue Internet-Abos, die auf Wunsch mit TV- und Festnetz-Abonnement ergänzt werden können. Die Abos heissen «We Home S», «We Home M» und «We Home L» und unterscheiden sich massgeblich in ihrem Surfspeed (100 Mbit/s, 500 Mbit/s und bis zu 10 Gbit/s). Sie schlagen mit 55 Franken, 75 Franken und 95 Franken zu Buche. Zudem gibt es ein sogenanntes «Rundum-sorglos-Paket» namens «We Home XL+», welches das schnellste Internet-Abo samt TV Neo max und Festnetz für eine Flatrate von 100 Franken monatlich enthält. Kombiniert man eine We Home M oder L mit einem Handyabo, erhält man 25 Franken Rabatt, 15 Franken Rabatt sinds bei We Home S.


Das könnte Sie auch interessieren