Lausanne participe 06.05.2021, 14:30 Uhr

Digitale Partizipations-Plattform für BürgerInnen startet als Pilotprojekt

Mit Lausanne participe soll die Mitbestimmung der Bevölkerung gefördert und ausgebaut werden. Als Tool wird eine Open-Source-Software verwendet.
Die Partizipations-Plattform
(Quelle: Screenshot/NMGZ )
Mit Lausanne participe (dt. Lausanne beteiligt sich) soll die Mitbestimmung von Bürgerinnen und Bürgern gefördert und ausgebaut werden. Wer eine Idee für die Gemeinde hat, kann diese einfach kundtun und bei der Realisierung von Gemeinschaftsprojekten mitwirkenn. Bürgerinnen und Bürger von Lausanne können sich über die Webseite registrieren. Um bei der Plattform mitwirken zu können, klicken Sie auf das Glöckchen-Symbol, damit Sie über Projekte oder Vorschläge informiert werden. Es gibt auch einen Newsletter, den man abonnieren kann.
Das Tool ist laut E-Government Schweiz zu 100 Prozent eine Open-Source-Software, welche bereits in 10 Ländern von über 170 Organisationen verwendet wird. Gewisse Vorzüge des Tools verwenden in der Schweiz beispielsweise bereits der Kanton Genf oder die Städte Zürich und Luzern. Das Pilotprojekt wird im Rahmen des Umsetzungsplans von E-Government Schweiz unterstützt.



Das könnte Sie auch interessieren