Betriebsystem 04.10.2019, 14:30 Uhr

Windows 10: Aktuelles Update führt zu Druckerproblemen

Microsoft bestätigt Druckerprobleme nach dem Sicherheits-Update für den Internet Explorer. Microsoft verspricht eine Lösung im kommenden Patch.
(Quelle: geralt/Pixabay)
Einige Anwender haben nach dem Freigeben des Windows-10-Updates, Version 1903 (KB4517211) – das eine Reihe von Fehlern im Betriebssystem behob – Druckerprobleme beschrieben, wie «Heise Online» berichtet. User berichteten unter anderem von einem Absturz der Druckerwarteschlange.
Nun hat Microsoft die möglichen Druckerprobleme bestätigt. Als Ursache nennen die Redmonder allerdings nicht das Update KB4517211, sondern den Sicherheits-Patch KB4522016. Dieser Notfall-Patch war nach einer Angriffswelle ausgerollt worden, die es auf Windows-PCs abgesehen hatte – sofern noch der Internet Explorer darauf installiert war. Microsoft schreibt in der Windows-10-Release-Info, dass der Druckerspooler-Dienst manchmal Probleme beim Ausführen eines Druckauftrags verursachen kann. Dabei können Druckaufträge abgebrochen werden oder fehlschlagen.
Wer dieses Problem hat, dem raten die Redmonder, den Druckauftrag erneut zu starten. Falls dies nicht klappt, kann ein Neustart des Geräts helfen. Alternativ hilft möglicherweise ein Wechsel auf einen v3-Treiber, sofern v4-Druckertreiber verwendet werden und ein v3-Treiber verfügbar ist. Microsoft schreibt: «Wir arbeiten an einer Lösung.» Man werde das Problem im nächsten Patch beheben.


Das könnte Sie auch interessieren