Partnerzone Ricoh 29.05.2019, 11:02 Uhr

Ricoh Pro VC70000 mit EDP-Award ausgezeichnet

Die Ricoh Pro VC70000 wurde auf der FESPA in München mit einem EDP-Award in der Kategorie „Commercial Printing Systems Web Fed Printer“ geehrt.
(Quelle: Ricoh )
Die wegweisende Farb-Inkjetplattform Ricoh Pro VC70000 für den Endlosdruck erlaubt es Druckdienstleistern, mehr Offsetdruckaufträge in den Digitaldruck zu verlagern und damit gleichzeitig mehr offsetähnliche Druckanwendungen produzieren zu können. Jetzt hat diese Drucklösung eine renommierte Branchenauszeichnung erhalten.
Die Ricoh Pro VC70000 umfasst einen neuen, von Ricoh entwickelten und patentierten Trockner sowie neue Ricoh-Tinten zum Drucken im erweiterten Farbraum. Die Tinten ermöglichen den Direktdruck auf einer Vielzahl von Offsetpapieren ohne Vorbehandlung. Damit sind die Druckdienstleister in der Lage, bei Druckakzidenzen, Direct-Mailings und Büchern eine mit dem Offsetdruck vergleichbare Qualität mit der Flexibilität der digitalen Produktion zu kombinieren.
 
Die Plattform erreicht eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 150 Metern pro Minute und produziert im Duplexdruck nahezu 12.000 B2-Bögen pro Stunde. Sie ist mit den modernsten Drop-on-Demand Piezo-Druckköpfen ausgestattet, die auf ungestrichenen und gestrichenen Offsetpapieren sowie behandelten und gestrichenen Inkjet-Papieren eine Auflösung von 1200 x 1200 dpi erreichen.
 
Eef de Ridder, Vice President, Commercial Printing Group, Ricoh Europe, sagt: „Wir sind davon überzeugt, dass die patentierte Trocknungstechnologie, die von Ricoh eigenentwickelten Tinten, die hohe Produktionsgeschwindigkeit, die grosse Medienflexibilität sowie die herausragende Druckqualität eine unschlagbare Kombination darstellen. Wir freuen uns, dass die EDP mit uns einer Meinung ist und sich entschieden hat, diese beispiellose Leistung entsprechend zu honorieren.“
 
Die von der European Digital Press Association (EDP) verliehenen Preise würdigen die besten Entwicklungen in den Bereichen Druckproduktion, Softwareentwicklung, Substrate, Druckfarben, Materialien und Finishing-Systeme. Sie möchte die Druckdienstleister dabei unterstützen, die richtige technische Lösung für ihre Anwendungen zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren